DE
Print Management for 3D printers provides the control, security and usage visibility needed for 3D printers from Y Soft

YSoft be3D eDee 3D-Druckverwaltung

Die erste umfassende Druckverwaltungslösung für 3D-Drucker. YSoft SafeQ ist im Lieferumfang der YSoft be3D eDee-Lösung enthalten und bietet die Druckverwaltungsfunktionen, die für eine, effiziente, sichere Verwaltung und Kontrolle des 3D-Drucks erforderlich sind.
YSoft be3D eDee 3D-Druckverwaltung

HERAUSFORDERUNGEN und VORTEILE

SICHERER ZUGRIFF AUF 3D-DRUCKER
SICHERER ZUGRIFF AUF 3D-DRUCKER
Verwalten Sie ganz einfach, wer Zugriff auf 3D-Drucker hat, und stellen Sie sicher, dass die gedruckten Modelle vom richtigen Anwender entnommen werden.
VERWALTEN VON 2D- UND 3D-DRUCKERN
VERWALTEN VON 2D- UND 3D-DRUCKERN
YSoft SafeQ kann sowohl für 2D- als auch für 3D-Drucker verwendet werden. Alle Vorteile können für die gesamte 2D- und 3D-Druckerflotte erzielt werden. In Berichten finden Sie alle Informationen zur Nutzung und zum Materialverbrauch bei 3D-Drucken.
EFFIZIENTE 3D-DRUCKE
EFFIZIENTE 3D-DRUCKE
Unabhängig davon, ob Sie Prototypen herstellen, Designtheorien testen oder Ihr Projekt bereits abschließen: Dieser wirtschaftliche Drucker verwendet die PLA-Druckmaterialien mit der besten Verfügbarkeit.
PULL-PRINTING FÜR MEHR PRODUKTIVITÄT
PULL-PRINTING FÜR MEHR PRODUKTIVITÄT
Drucken Sie den Auftrag über Pull-Printing an einem beliebigen 3D-Drucker im Netzwerk.
Lokal, in der Cloud oder Hybrid Cloud

Lokal, in der Cloud oder Hybrid Cloud

YSoft SafeQ wurde für eine flexible Bereitstellung entwickelt. Die Platform for Growth-Architektur lässt sich lokal, in der Cloud oder in einer Kombination aus lokaler Lösung und Cloudlösung (Hybrid) einsetzen. Unternehmen nutzen die Clouddienste für YSoft SafeQ problemlos entweder ganz oder nur teilweise.

3D-DRUCKEN IN 4 EINFACHEN SCHRITTEN
DANK DER YSOFT BE3D EDEE-DRUCKVERWALTUNG

Der Benutzer hat die Möglichkeit, in AutoCAD ein eigenes 3D-Objekt zu entwerfen oder im Internet Bibliotheken wie Thingiverse oder Pinshape zu durchsuchen, die günstige oder kostenlose 3D-Entwürfe anbieten. Nach der Auswahl des Objekts hat der Benutzer Gelegenheit, in DeeControl die Qualität des Objekts durch Ändern der Einstellungen für Geschwindigkeit und Schichtdicke anzupassen.DeeControl ist die in YSoft be3D eDee integrierte Slicer-Software zum 3D-Drucken.Zuletzt entscheidet der Benutzer, ob das Modell eine Stützstruktur benötigt, die schweren, unregelmäßig geformten Objekten Stabilität verleiht.
Das 3D-Modell ist jetzt zum Drucken bereit. DeeControl zeigt die geschätzte Druckzeit und das erforderliche Material an. Der Benutzer sendet den Auftrag an den YSoft SafeQ-Server. YSoft SafeQ ist die in eDee integrierte Druckverwaltungssoftware. YSoft SafeQ belässt den Druckauftrag des Benutzers bis zu seiner Ausführung in einer Warteschlange. Er kann auf jedem verfügbaren eDee-Drucker im Schulnetzwerk ausgeführt werden. Der Druckauftrag wird erst ausgeführt, wenn sich der Benutzer am eDee-Drucker anmeldet.
Der Benutzer erhält mithilfe von Anmeldedaten oder eines Ausweises Zugriff auf einen Drucker, auf dessen YSoft be3D eDee-Bedienfeld der Auftrag schnell und einfach auswählt werden kann. Nach Abschluss der Authentifizierung wird die Klappe entriegelt. Der Benutzer entfernt nun das Druckbett und trägt eine dünne Schicht Klebstoff auf die gesamte Oberfläche des Druckbetts auf. Dadurch wird sichergestellt, dass die ersten Schichten an der Oberfläche des Druckbetts haften. Der Benutzer überprüft anschließend, ob das Filament durch die Düse gelangt, und schließt alle Klappen. Nach Abschluss der Vorbereitungen betätigt der Benutzer die Drucktaste.Der Drucker beginnt aus Sicherheitsgründen erst dann mit dem Drucken, wenn alle Klappen geschlossen sind.Der Druckprozess beginnt, wenn die Software erkennt, dass alle Klappen geschlossen sind. YSoft be3D versendet eine E-Mail-Benachrichtigung, sobald der 3D-Druck beendet ist und das Objekt entnommen werden kann.
Der Benutzer erhält eine E-Mail-Benachrichtigung, sobald der 3D-Druck beendet ist und das Objekt entnommen werden kann.Am Drucker nimmt der Benutzer die Authentifizierung vor, woraufhin die Klappe entriegelt wird. Das 3D-Objekt ist nun zur Entnahme bereit. Dazu muss das Druckbett angehoben und das Objekt vorsichtig entfernt werden. Beim Entnehmen eines Modells muss mit äußerster Sorgfalt vorgegangen werden.Entfernen Sie das Modell unter Zuhilfenahme eines flachen, harten Objekts, nicht mit bloßen Händen.

Unterstützung von 3D-Lehrkräften rund um den Globus

YSOFT be3D eDee 3D-Druckverwaltung
FUNKTIONEN UND MODULE

GUTHABEN UND ABRECHNUNG
GUTHABEN UND ABRECHNUNG
Unterstützt kostenpflichtige Services, Seitenkontingente und präzise Abrechnung nach Personen, Gruppen oder Abrechnungs-/Projektcodes.

Jetzt kennenlernen
DRUCKAUTHENTIFIZIERUNG
DRUCKAUTHENTIFIZIERUNG
Weist Benutzerrechte und Workflows zu, um einen sicheren Zugriff auf Geräte sicherzustellen. Verlangt die Eingabe von Benutzerdaten.

Jetzt kennenlernen
PRINT ROAMING®
PRINT ROAMING®
Sicheres Pull-Printing auf jedem Drucker in der Druckumgebung mit nur einem Druckertreiber. Global skalierbar – von einem Büro auf mehrere Büros. 

Jetzt kennenlernen
BERICHTERSTELLUNG
BERICHTERSTELLUNG
Faktenbasierte Überprüfung der Druck-, Kopier- und Scannutzung. Vordefinierte oder benutzerdefinierte Berichte. Berichte zur Umweltfreundlichkeit liefern Daten zur Nachhaltigkeit.

Jetzt kennenlernen

HABEN SIE INTERESSE AN Y SOFT-PRODUKTEN?

Kontaktieren Sie uns über den folgenden Link, und erfahren Sie mehr über die Optionen, die für Sie und Ihre geschäftlichen Anforderungen am besten geeignet sind.
Stay up to date, subscribe to Y Soft News
Stay up to date, subscribe to Y Soft News
Stay up to date, subscribe to Y Soft News
US